Lehrgangsablauf

Wir führen die Fortbildung „Bilanzbuchhaltung International“  als Präsenzlehrgang kompakt über ca. 9 Monate durch. Sie endet so rechtzeitig, dass vor den IHK-Prüfungsterminen im Frühjahr bzw. Herbst das Intensivtraining angeschlossen werden kann. Wir gestalten unseren Unterricht in kleinen Gruppen und beschränken daher die Teilnehmerzahl auf maximal 25 Personen.

Die Lehrgänge finden jeweils am Freitag mit 6 Unterrichtsstunden à 45 Minuten (15:00 Uhr bis 20:00 Uhr) und am Samstag mit 8 Unterrichtstunden (08:00 Uhr bis 15:00 Uhr) statt. Die Schulferien sind, soweit möglich, frei. Das Lehrgangsvolumen umfasst 224 Unterrichtstunden, das sind 32 Tage. Unser Stundenvolumen bedingt sich aus den Anforderungen der bundeseinheitlichen öffentlich-rechtlichen Prüfung Bilanzbuchhaltung International.

Alle erforderlichen Lehrgangsunterlagen, außer den Gesetzestexten, werden von uns gestellt und sind im Lehrgangspreis enthalten. Die Gesetzestexte für IFRS, HGB und Steuerrecht sind von den Lehrgangsteilnehmern und Lehrgangsteilnehmerinnen selbst zu erwerben und zu bezahlen.